Publikationsförderung: Spartenübergreifende Projekte und Allgemeine (Volks-)Kulturförderungen

Die Herstellung und Herausgabe von künstlerischen, kunst- und kulturtheoretischen sowie kunst- und kulturvermittelnden Publikationen stellt einen wichtigen Teil der steirischen Kultur- und Kunstförderung dar.

Damit werden Künstler*innen und Kulturforschende darin unterstützt, ihre Arbeiten in der Öffentlichkeit zu präsentieren und am gesellschaftlichen Diskurs im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus teilzunehmen. Gleichermaßen werden kunst- und kulturtheoretische Positionen der facheinschlägigen und allgemeinen öffentlichen Diskussion zur Verfügung gestellt.
Volkskulturell tätige Dachverbände und überregional tätige steirische Institutionen im Bereich der Volkskultur werden dabei unterstützt, die jeweilige kulturelle Arbeit für Mitglieder, Interessierte bzw. der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Im Förderungsbereich Spartenübergreifende Projekte und Allgemeine (Volks-) Kulturförderungen werden daher vorrangig folgende Veröffentlichungen gefördert:

  • Kulturhistorische und Kulturtheoretische Monografien und Sammelbände
  • Publikationen zur Volkskultur
  • Chroniken
  • Heimatkundliche Arbeiten
  • Mundartdichtungen

Im Bereich der Allgemeinen Volkskultur werden die Produktion und der Vertrieb von Tonträgern nicht gefördert.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).