Einreichfristen für Kulturförderungen im Jahr 2022

Anträge auf Projekt- bzw. Jahresförderung können laufend ONLINE gestellt werden. Die Bearbeitungsfrist von 14 Wochen beginnt jeweils mit den unten angegebenen Einreichterminen.

1. Einreichtermin: 15. Februar 2022, 10 Uhr

2. Einreichtermin: 15. Juli 2022, 10 Uhr

3. Einreichtermin: 17. Oktober 2022, 10 Uhr
(insbesondere für Jahresförderungen für das Jahr 2023)

Für Publikationsförderungen 2022 gelten folgende Einreichtermine: 

1. Einreichtermin: 15. März 2022, 10 Uhr

2. Einreichtermin: 15. September 2022, 10 Uhr

Im Jahr 2022 stehen für Publikationsförderungen pro Einreichtermin jeweils 50.000 EUR zur Verfügung. 


Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die Einreichtermine werden ausnahmslos eingehalten. Verspätet eingetroffene Ansuchen gelten automatisch für den nächsten Einreichtermin.

  • Über Entscheidungen Ihren Antrag betreffend, werden Sie innerhalb der Bearbeitungsfrist schriftlich verständigt. Telefonische Auskünfte über den Bearbeitungsstatus werden nicht erteilt. Bei offenen Fragen oder fehlenden Unterlagen werden Förderungswerber*innen von uns kontaktiert.

  • Mehrjährige Förderungsvereinbarungen mit einer Laufzeit von drei Jahren und Schwerpunktprogramme („CALLS") werden gesondert ausgeschrieben. Es gelten die in der jeweiligen Ausschreibung genannten Fristen zur Einreichung.

  • Ein Ansuchen muss vor Projektumsetzung eingebracht werden. 

  • Förderungen für bereits abgeschlossene Projekte sind nicht möglich. 

  • Wir empfehlen eine Antragstellung sechs bis zwölf Monate vor der Umsetzung, um Ihnen und uns Planungssicherheit zu ermöglichen.
  • Förderungsanträge für Projekte, die sich über ein ganzes Kalenderjahr erstrecken (Jahresprogramm/Jahrestätigkeit), müssen spätestens zum letzten Einreichtermin des Vorjahres eingebracht werden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).