Link zur Startseite

Kulturressort startet Call für mehrjährige Förderverträge 2016 bis 2018

Graz, 29. Dezember 2014 - Auf Antrag von Kulturlandesrat Dr. Christian Buchmann hat die Landesregierung einstimmig beschlossen, dass es auch von 2016 bis 2018 mehrjährige Förderverträge für die freie Kulturszene geben wird. Das Kulturressort startet am 1. Jänner 2015 einen Call, Einreichungen sind bis 2. März 2015 möglich. „Die mehrjährigen Förderverträge sind ein wesentliches Instrument für die freie Szene und regionale Kulturinitiativen, weil sie Planungssicherheit ermöglichen und damit gewährleisten, dass auch in Zukunft die Vielfalt des kulturellen Schaffens in der Steiermark erhalten bleibt. Das Kulturressort ist auch künftig verlässlicher Partner für die Kulturschaffenden", so Buchmann.


Mehrjährige Förderverträge gibt es in der Steiermark seit 2003. Sie unterstützen die freie Szene und regionale Kulturinitiativen dabei, Projekte innerhalb vernünftiger Planungshorizonte zu realisieren. Das Kulturkuratorium hat gemeinsam mit der Abteilung 9, Kultur, Europa, Außenbeziehungen ein Konzept für die Beurteilung der Förderanträge für die Periode 2016 bis 2018 erarbeitet. „Wir halten an einem offenen, künstlerfreundlichen Call nach klar definierten Kriterien fest, der sich bereits in der aktuellen Programmperiode bewährt hat", so Buchmann.

Regionale Kulturinitiativen und Vereine der „Freien Szene", die nach dem „Steiermärkischen Kultur- und Kunstförderungsgesetz 2005" förderungswürdig sind, können ihre Projekte bei der Kultur-Abteilung einreichen. Sie müssen über die letzten drei Jahre eine kontinuierliche Tätigkeit nachweisen können und ein schlüssiges künstlerisches Konzept für die Jahre 2016 bis 2018 vorlegen. Weitere wichtige Bewertungskriterien sind: Steiermark-Bezug, überregionale und internationale Präsenz, Jugend und Nachwuchs, künstlerische Innovation und Experiment sowie Synergien und Vernetzung.

Die eingereichten Anträge werden vom Kulturkuratorium auf ihre Förderwürdigkeit begutachtet und gereiht. „Ich werde dem Landtag Steiermark noch vor dem Sommer die neuen Verträge zum Beschluss vorlegen. Damit stelle ich sicher, dass vor Ablauf der aktuellen Verträge auch für die Zukunft Sicherheit für die Kunst- und Kulturschaffenden gegeben ist", so Buchmann abschließend.

Details zur Ausschreibung finden Sie hier.