Link zur Startseite

Kurt Jungwirth als Präsident des Kuratoriums des Universalmuseums Joanneum wiedergewählt

v.l.n.r.: Joanneums-Direktor Wolfgang Muchitsch, Kulturlandesrat Christian Buchmann, Kurt Jungwirth, Franz Harnoncourt-Unverzagt, Joanneums-Intendant Peter Pakesch © UMJ / N. Lackner
v.l.n.r.: Joanneums-Direktor Wolfgang Muchitsch, Kulturlandesrat Christian Buchmann, Kurt Jungwirth, Franz Harnoncourt-Unverzagt, Joanneums-Intendant Peter Pakesch
© UMJ / N. Lackner

Graz, am 26.06.2014 - Im Beisein von Landesrat Dr. Christian Buchmann fand heute im Auditorium des Joanneumsviertels die konstituierende Sitzung des neuen Kuratoriums des Universalmuseums Joanneum statt, das von der Steiermärkischen Landesregierung für die Funktionsperiode 1. Juni 2014 bis 31. Mai 2019 bestellt wurde. Das Präsidium des Gremiums wurde dabei in seiner bewährten Zusammensetzung wiedergewählt: Prof. Kurt Jungwirthbleibt Präsident, Altbürgermeister Alfred Stingl und Konsul Dr. Franz Harnoncourt-Unverzagt seine Stellvertreter.


Landesrat Dr. Christian Buchmann: „In die Neukonzeption und Neuaufstellung der Sammlungen des Universalmuseum Joanneum hat das Land Steiermark seit 2003 rund 114 Millionen Euro investiert. Damit wurden beispielsweise im 200. Bestandsjahr des UMJ die Eröffnung des Joanneumsviertels, die Eröffnung von Flavia Solva und der Landesbibliothek oder die Eröffnung der naturkundlichen Sammlung im vergangenen Jahr finanziert. Mit seiner Expertise hat das Kuratorium des UMJ in all den Jahren wertvolle Beiträge zur Reorganisation und Sanierung des Universalmuseums Joanneum geleistet. Ich gratuliere Prof. Kurt Jungwirth zu seiner Wiederwahl als Präsident des Kuratoriums. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kuratorium, dessen Mitglieder ehrenamtlich tätig sind und sich bereit erklärt haben, im Hinblick auf die Weiterentwicklung des Universalmuseums Joanneum für die Steiermärkische Landesregierung beratend und für die Geschäftsführung des Hauses unterstützend tätig zu sein."