Link zur Startseite

Buchmann bei „k ein h aus“ anlässlich 10 Jahre Literaturhaus in Graz

(v.l.): Gerhard Melzer, Barbara Frischmuth, Peter Turrini und Christian Buchmann © Literaturhaus
(v.l.): Gerhard Melzer, Barbara Frischmuth, Peter Turrini und Christian Buchmann
© Literaturhaus

Graz, am 14.05.2013 - Sehr beeindruckt von den Texten und vor allem von der schauspielerischen Leistung war Kulturlandesrat Dr. Christian Buchmann am Montag bei der Premiere von „k ein haus", diesem szenischen Abend in 10 Stationen mit dramatischen Kurztexten im Grazer Literaturhaus in der Elisabethstraße.

„Das Literaturhaus ist ein Projekt der Kulturhauptstadt Graz und 2003 eröffnet worden. Es hat sich in den zehn Jahren zu einer nicht mehr wegzudenken Institution entwickelt. Diese Entwicklung ist maßgeblich mit der Person Gerhard Melzer und seinem engagierten Team verbunden, die zeitgemäß und für die verschiedenen Interessenslagen des Publikums zu programmieren wissen. Ich gratuliere herzlich zur Zehnjahresfeier und freue mich auf die nächsten zehn Jahre"

Mehr zum szenischen Abend unter http://www.literaturhaus-graz.at/