Link zur Startseite

EU-LEADER 2014-2020

LEADER ist ein Förderinstrument der Europäischen Union. LEADER (französisch: Liaison entre actions de développement de l'économie rurale, „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft") ist genauer gesagt das Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden.

Das gesamte Förderprogramm LE 2014-2020 wird über das Regionalressort des Landes Steiermark, verankert in der Abteilung 17, als landesverantwortliche Stelle mit den ressortverantwortlichen Landesrätinnen Barbara Eibinger-Miedl und Ursula Lackner abgewickelt.

Grundsätzliches Ziel ist es, ländliche Regionen auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen sowie eine Stärkung der Kooperationen und Maßnahmen dieser Entwicklung zu fördern. 

Förderprogramm für die lokale Entwicklung im ländlichen Raum

LEADER Kulturförderungen

Bitte wenden Sie sich für Auskünfte und Beratungen zu LEADER-Kulturprojekten sowohl an Ihren/Ihre LAG-ManagerIn als auch an Mag. Martin Titz unter +43 (316) 877-3137 vom Referat Förderungen und Service.

LEADER Volkskulturförderungen

Bitte wenden Sie sich für Auskünfte und Beratungen zu LEADER-Volkskulturprojekten sowohl an Ihren/Ihre LAG-ManagerIn als auch an Günther LUDWIG unter +43 (316) 877-2651 oder Mag. Andrea Menguser unter +43 (316) 877-5453 vom Referat Volkskultur.

Externe Verknüpfung Alle Basics zu LEADER 2014-2020

Eremitage Kalvarienberg St. Radegund – Phase 1

Förderungswerber: Verein zur Rettung und Erhaltung des Kalvarienberges in St. Radegund

Die Zielsetzung dieses EU-Leader-Projekts, im Zeitraum 2017 bis 2018, lag im Erhalt des materiellen Kulturguts  aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Der „Kalvarienberg St. Radegund" wird mit seinen beinahe die ganze Anlage überblickbaren 21 gemauerten Kapellen und rund 30 Nischen für Szenen und Figuren, als eine der eindrucksvollsten Kalvarienberge dieser Art und sogar als „Heiliger Berg" Mitteleuropas bezeichnet. Die gesamte, gut überblickbare barocke Anlage wurde renoviert, restauriert und barrierefrei zugängig gemacht.
(Günther Ludwig)

EU-Leader-Projekt Kalvarienberg St. Radegund

© Günther LUDWIG-Münchhofen

„Attraktivierung der Wolfgangikirche“

Förderungswerber: Martkgemeinde Schwanberg

Die Zielsetzung dieses EU-LEADER-Projekts, im Zeitraum 2016 bis 2018, lag in der Verbesserung bzw. Attraktivierung eines historischen Juwels auf dem Wolfgangiberg, einem Kraftort im Schilcherland. Mit einfachen architektonischen Ideen und Materialien wurde die Öffnung der Filialkirche für sakrale, kulturelle Zwecke -  bei gleichzeitiger Wahrung der historischen Bausubstanz  - ermöglicht. Der zusätzlich positive, touristische Nutzen ergibt sich nun durch den Erlebniswert eines „geöffneten und sichtbaren" historischen Baubestandes im Zentrum des Schilcherlandes.
(Günther Ludwig).

 

Beispiel-Video: EU-Leader-Projekt Wolfgangikirche Hollenegg, Förderunswerber: Martkgemeinde Schwanberg

© Günther LUDWIG-Münchhofen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).