Kulturportal Steiermark

06.07.2021: Kultur*Europa*Journal mit Edith Risse

Edith Risse, geboren in Feldbach, studierte Kunstgeschichte und Deutsche Philologie an der Karl-Franzens-Universität Graz, Dissertation bei Wilfried Skreiner. Absolventin des Höheren Speziallehrgangs für Marketing und des Universitätslehrgangs für Projektmanagement. Kunsthistorikerin, Kulturmanagerin und Kuratorin; 2008-2013 Mitarbeit bzw. Projektleitung im Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark (Jochen Gerz, 63 Jahre danach; PUBLIC ACCESS; Textbild MMIX; AUF DIE PLÄTZE, FERTIG -FILM! 13 x Projektionen in aller Öffentlichkeit; Ausstellung ...by the way...Novi Sad; Nasan Tur, Der Unbekannte Ritter; Markus Wilfling, WELCOME). 2010 Organisatorin der Ausstellungen FOUND - Wanted und kultura on Tour für die Kultur Service GmbH des Landes Steiermark. Organisation und Kuratierung von Kunst- und Kulturprojekten in Italien, Marokko, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien und BiH.

Seit 2010 Vorsitzende der Fachgruppe Kunst und Kultur des BSA Steiermark, 2011-2012 Mitglied des Landeskulturbeirats, 2013-2017 Mitglied des Kulturkuratoriums des Landes Steiermark. Seit 2018 Mitglied des Aufsichtsrates steirischer herbst, seit 2020 Geschäftsführerin Steirische Kulturinitiative.

Externe Verknüpfung https://www.facebook.com/SteirischeKulturinitiative1


Interview: Sandra Kocuvan, Leiterin der EU-Beratungsstelle für Künstler*innen und Kulturschaffende in der Abteilung 9 Kultur, Europa Sport des Landes Steiermark.
 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).