Nachdenken über Texte

Tanja Šljivar, Serbien | Literatur (St.A.i.R. 2020)

Tanja Šljivar
Tanja Šljivar© Tanja Šljivar

(Künstlerische Betreuung: Forum Stadtpark)

Tanja Šljivar reiste mit dem Bus über Wien nach Graz - mühsam. Einige Monate lange war es auch unklar, ob man überhaupt reisen würde können. Nach Graz muss Tanja Šljivar für eine Residency nach Ungarn weiter: Braucht sie dafür eine Genehmigung und wenn ja, von wem? Reisen ist in Corona-Zeiten wirklich schwierig. Es ist so viel zu bedenken, wenn man in diesen Tagen unterwegs ist.

Bis vor Kurzem war Tanja Šljivar Direktorin des serbischen Nationaltheaters in Belgrad. Die Position verlange ihr viel ab: „Darüber will ich einen Roman schreiben. Ich habe gekündigt, weil strukturelle Grenzen nicht zu überwinden waren. Das Buch soll allerdings keine Abrechnung werden. Die freischaffende Literatin Tanja Šljivar arbeitet auf unterschiedlichen Ebenen. Sie schreibt Theaterstücke, Drehbücher, theoretische Texte, arbeitet mit bildenden Künstlern als Kuratorin und forciert das Nachdenken über Texte.
In die Steiermark hat sie gute Kontakte: zum IHAG (Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz), zum Dramatikerinnen-Festival, neuerdings auch zum Forum Stadtpark und zur Literaturzeitschrift perspektive. Aus dieser Gemengelage entwickelte sie schnell ein tragfähiges Netzwerk für Kooperationen in Graz. Mit Armina Galijaš vom Zentrum für Osteuropastudien der Universität Graz schreibt Šljivar an einem Text über ihre Heimatstadt Banja Luka. Dieser soll eventuell zweisprachig erscheinen.
„The healing play" ist ein weiterer Text, an dem sie gegenwärtig arbeitet. Idealerweise soll eine diskursive Komödie entstehen, die sich mit aktuellen Heilpraktiken auseinandersetzt, die von Schamanen, Psychotherapien, Coaches und geistigen Führern durchgeführt zwischen uns und dem Nichts vermitteln.
Eine Idee Šljivars ist es, nach Wien zu gehen und dort an der Universität für angewandte Kunst ein Doktoratsstudium zu machen.
Wir werden sie sicher wiedersehen. Und die Anreise wird dann hoffentlich einfacher sein.

Tanja Šljivar
Geboren 1988 in Banja Luka, Bosnien und Herzegowina. Dramaturgie-Studium in Belgrad, danach Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen. Zahlreiche Publikationen bzw. Arbeiten, die mit den Medien Theater, Radio, Performance und Film aufgeführt wurden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).