Kulturportal Steiermark

29.12.2020: Kultur*Europa*Journal mit Lina Hölscher

Lina Hölscher M.A. wurde 1986 in Berlin geboren. Sie studierte Theaterwissenschaft, Pädagogik und Psychologie in München und absolvierte einen Master in Performance Making in London, bevor sie ab 2012 als Regieassistentin am Schauspielhaus Graz tätig war. Seither inszeniert Lina Hölscher Sprech- und Musiktheater auch für junges Publikum z.B. an der Philharmonie Luxemburg und am WERK-X Wien. Sie leitete die Kunstvermittlung im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien in Graz und hatte einen Lehrauftrag im Bereich Kunstvermittlung an der Kunstuniversität Graz inne. Zuletzt war Lina Hölscher als Dramaturgin bei der Ruhrtriennale tätig und leitete die Junge Triennale. Als künstlerische Leiterin von InTaKT begleitet sie das Festival seit der ersten Ausgabe.

Externe Verknüpfung https://intakt-festival.at/
Externe Verknüpfung KULTUR INKLUSIV >>


Interview: Sandra Kocuvan, Leiterin der EU-Beratungsstelle für Künstler*innen und Kulturschaffende in der Abteilung 9 Kultur, Europa Sport des Landes Steiermark.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).