Link zur Startseite

06.05.2020: eEuropawoche - Kulturjournal mit der Künstlerin Maryam Mohammadi

Das tägliche Kulturjournal findet im Rahmen der Externe Verknüpfung eEuropawoche statt.

MARYAM MOHAMMADI ist freischaffende Fotokünstlerin (Dokumentar- und Staged-Fotografie) und Kuratorin aus Teheran mit den Schwerpunkten Geschlecht und Sozialisation sowie Migration. Sie bezieht sich dabei immer wieder auf Frauen in verschiedenen kulturellen, religiösen und gesellschaftlichen Kontexten. Seit 2009 lebt und arbeitet sie in Graz.
2017 Abschluss Ph.D.-Studium in Fotografie und Bildende Kunst an der UJEP-Universität in Ústí nad Labem (CZ); Neben akademischen Lehrtätigkeiten und Workshops, sowie zahlreichen Ausstellungen und Projekten, erhielt sie bereits einige Auszeichnungen für ihre Werke, u.a. 2013: Kunstförderungspreis der Stadt Graz. Seit einigen Jahren ist sie im Vorstand von XENOS - Verein zur Förderung der soziokulturellen Vielfalt.

Maryam Mohammadi war im Jahr 2019 im Rahmen des Atelierprogramms "Artist-in-Europe" des Landes Steiermark in Brüssel. Während ihrer Zeit in Brüssel ist  Maryam Mohammadi im WIELS - Contemporary Art Centre tätig.

Externe Verknüpfung https://www.maryammohammadi.at/


Interview: Sandra Kocuvan, Leiterin der EU-Beratungsstelle für Künstler*innen und Kulturschaffende in der Abteilung 9 Kultur, Europa Sport des Landes Steiermark.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).