Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

regionale12

Vorwort

Die führenden Parteien der Landesregierung haben sich nach der Landtagswahl zu einer Reformpartnerschaft zusammengefunden. Dieser Reformpartnerschaft liegt ein Regierungsübereinkommen zugrunde, das sich zu Vielfalt und Offenheit als Voraussetzungen für die Entwicklung und Entfaltung von Kreativität bekennt. Die Parteien bekennen sich zu einer Kultur des Ermöglichens, sie bekennen sich zu einem Freiraum, in dem sich Kunst und Kultur entwickeln können. Außerdem soll die Kulturarbeit in den Regionen gestärkt werden, weil sie einen Beitrag zur Stärkung der regionalen Identität leistet.
Die regionale12 ist ein solcher Beitrag, findet im Bezirk Murau statt und wird sich - nach dem derzeitigen Stand der Konzepte der Intendantin Maren Richter - mit dem Thema „Region" an sich auseinander setzen. Außerdem soll das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle spielen.
Zwei Themen, die insbesondere den Bezirk Murau prägen - als stark von Abwanderung betroffene Region in der Steiermark ist man stets auf der Suche, wie sich dieser Tendenz entgegenwirken ließe. Der Zugang auf diese Problematik aus künstlerischer Sicht verspricht Spannendes.
Eine mehrfach dokumentierte und ernsthaft verfolgte Vision der Murauer ist, energieautark zu werden. Auch hier eröffnet der Zugang völlig neue Blicke - so soll z.B. die Homepage der regionale12 ressourcenschonend „arbeiten".
Die ersten Gespräche mit den Projektverantwortlichen der Region und der regionale machen mich neugierig - ich freue mich, den Bezirk Murau neu interpretiert, vielleicht von innen nach außen gekehrt, vielleicht auch auf den Kopf gestellt - jedenfalls mit neuen Augen kennen zu lernen und wünsche allen viel Erfolg!

Ihr Dr. Christian Buchmann
Kulturlandesrat

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons