Link zur Startseite

Sabrina Jauk

arbeitet und lebt in Graz

Dieses Jahr bekam die junge Künstlerin das Ortweinstipendium des Landes Steiermark zugesprochen und präsentiert erstmals eine Auswahl von Malereien und Graphiken. Mittelpunkt ihres Interesses ist der Mensch und die Natur, ihr stärkstes Ausdrucksmittel die Linie. Nackte Körper werden mit wenigen Strichen auf Papier gebracht, wobei die Persönlichkeit des Dargestellten eingefangen wird: Selbstbewusst und doch verletzlich wirkt oft der Mensch in Jauk‘s Werken. Experimente macht die junge Künstlerin mit dem schwarzen Holunder, der ihr als Malmittel dient oder auch die Farbe pink, die immer wieder als einziger Farbton in Akten frech eingesetzt wird.





Ausbildung


2015-2017     Meisterklasse Malerei an der HTBVLA Ortwein
2015-2016     Volksheilkundlicher Kräuterkurs - FNL
Juni 2006       Matura mit gutem Erfolg an der HTBVLA (Grafik- und Kommunikationsdesign)

Ausstellungen

2017/2018     Soloshow in Graz
2017              Vernissage und Weinverkostung, Kunstraum Steiermark-Atelier Baumann, Mureck
2017              Diplomausstellung der Meisterklassen an der HTBVLA, Graz
2016              Verkaufsausstellung, Messecongresscenter, Graz

Preise und Stipendien
2017              Ortweinstipendium des Landes Steiermark

 

ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
Selbstporträt © Sabrina Jauk
Selbstporträt
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
ohne Titel © Sabrina Jauk
ohne Titel
© Sabrina Jauk
pomi d'oro © Sabrina Jauk
pomi d'oro
© Sabrina Jauk
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).