Link zur Startseite

Artist-in-Europe

Hanna Rohn, Love Letters to an Audience, 2015 © Wolfgang Dekeyser
Hanna Rohn, Love Letters to an Audience, 2015
© Wolfgang Dekeyser

Zur Förderung nachhaltiger internationaler Kontakte und Erfahrungen in der Kunstszene von Europas Hauptstadt Brüssel, sowie zur Umsetzung eines künstlerischen Vorhabens mit europäischem, transnationalen Anspruch vergibt die Steiermärkische Landesregierung jährlich zwei Stipendien für jeweils drei Monate an steirische Kunstschaffende und TheoretikerInnen aller Sparten.
Die Stipendien beinhalten neben einem in Brüssel zentral gelegenen Appartment und der organisatorischen Anbindung an das Steiermarkhaus, eine öffentliche Präsentation/Künstlergespräch im Steiermarkhaus, organisierte Kontakte zu Brüsseler Institutionen sowie ein monatliches Stipendium in der Höhe von 850 Euro sowie einen Fahrtkostenzuschuss für die An- und Abreise in der Höhe von maximal 1.000 Euro. Die Vergabe der Stipendien erfolgt auf Vorschlag einer Expertinnenjury.

Stipendiatinnen 2017:
Vera Hagemann
Externe Verknüpfung Katharina Swoboda

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).