Link zur Startseite

CREATIVE EUROPE CULTURE

"Start it up" - Wie beginne ich ein euopäisches Kulturprojekt?

Beginn:
18.05.2017, 14:00 Uhr
Ende:
18.05.2017, 17:00 Uhr
Anmeldung:
Anmeldung ist erforderlich bis 17.05.2017, 11:00
Anmeldeformular
Ort:
Haus der Architektur
Mariahilferstraße 2
8020  Graz
Veranstalter:
Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen
Landhausgasse 7
8010  Graz
Ansprechperson: Nicole Meisterl
Tel: 0316/877-5963
E-Mail: nicole.meisterl@stmk.gv.at
Web: http://www.kultur.steiermark.at/

Das EU-Programm Creative Europe gibt Kunst- und Kulturschaffenden die Möglichkeit, in Austausch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in ganz Europa zu treten, neue Perspektiven zu gewinnen, voneinander zu lernen und Know-how zu teilen. Welches Basiswissen ist für einen EU-Antrag notwendig und was sind die Antworten auf häufig gestellte Fragen? Die neue Broschüre „Start It Up" des Creative Europe Desk Austria fast nützliche Tipps anschaulich zusammen. Erfahrene Projektträger und Partner aus der Steiermark und Slowenien geben Einblicke in die Zusammenarbeit in europäischen Netzwerken.

Externe Verknüpfung Tipp: EUROPA FÖRDERT KULTUR

Programm

 Uhrzeit  

 Programmpunkt 

 14.00 Uhr  

  Eröffnung durch Stefan Börger
  Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 9,
  Referatsleiter Europa und Außenbeziehungen

 14.05 Uhr

   Begrüßung durch Markus Bogensberger
  
Geschäftsführer Externe Verknüpfung Haus der Architektur

 14.10 Uhr

  Kurzeinblick in das Programm "Creative Europe Culture"
  Sandra Kocuvan
  Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 9,
  Referat Beteiligungen und Kultur International

 14.30 Uhr

  Vorstellung der Broschüre "Start it up"
  Elisabeth Pacher
 
Externe Verknüpfung Creative Europe Desk Austria, Bundeskanzleramt

 14.45 Uhr   
  Best practice "Große Kooperationsprojekte"
  Externe Verknüpfung "IN SITU ACT"
  Werner Schrempf
 
Indentant von "La Strada"    
 

 15.15 Uhr

  Best practice "Europäische Plattformen"
  Externe Verknüpfung "FAP - Future Architecture Platform"
  Markus Bogensberger, Leiter Haus der Architektur

 15.45 Uhr

  Best practice "Europäische Plattformen"
  Externe Verknüpfung "Versopolis - where poetry lives"
  Aleš Šteger, Beletrina-Verlag Ljubljana, Slovenia

 

  QUESTIONS, ANSWERS & NETWORKING

 Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenanzahl bitten wir um Anmeldung.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).