Link zur Startseite

Art Steiermark

Art Steiermark ist die Fortsetzung des Projektes PASSAGES, ein international ausgerichteter Veranstaltungszyklus, der seit 2014 sowohl junge als auch arrivierte steirische KünstlerInnen ins Steiermark-Haus in Brüssel einlädt, um ihr kreatives Schaffen einem internationalen Publikum präsentieren zu können. Dabei werden die künstlerischen Aspekte einer innovativen und kreativen Grenzüberschreitung besonders herausgearbeitet. Darüber hinaus wird die Vernetzung in und mit europäischen Institutionen als auch mit der Kunst- und Kulturszene in Brüssel ermöglicht. 2014 waren das bildende Künstlerkollektiv EINBLOCK (Erwin Michenthaler, Herbert Soltys, Willy Rast) als auch das Künstlerduo Georg Oberhumer und Georg Haberler in Brüssel zu Gast. Im Vorjahr gestalteten im Frühling die Literatin Angelika Reitzer gemeinsam mit der Performance-Macherin Hanna Rohn einen PASSAGES-Abend und im Dezember 2015 präsentierte Eva Ursprung ihr aktualisiertes Projekt "balkanize it!". 

Seit 2016 wird dieses zweimal im Jahr stattfindende Veranstaltungsformat unter dem Namen "Art Steiermark" präsentiert. Die Auswahl der KünstlerInnen erfolgt nun durch international tätige Institutionen der freien Kunst- und Kulturszene. Nach wie vor finden die Veranstaltungen zweimal jährlich statt. Zudem gibt es jeweils eine inhaltlich gleichgestaltete Folgeveranstaltung für die heimische Öffentlichkeit in einer von den KünstlerInnen ausgewählten Grazer oder stierischen Kunst- oder Kulturinstitution.  Im Frühling 2016 war die Performerin Christina Lederhaas mit ihrer Show "the same" (eine Frau, ein Klavier, ein Ton) in Brüssel zu Gast. Die Fortsetzung namens "DIE NOTE" hat sie im September 2016 in Graz präsentiert. Im Dezember 2016 zeigte die Comic-Künstlerin Edda Strobl, unterstützt vom contemporary collective graz (Iris Kasper, Elisabeth Saubach) "Das, was bleibt" - eine gezeichnete und skizzierte Protokollserie von Theateraufführungen der "zweiten liga für kunst und kultur". Eine daraus resultierende Publikation wird sie im Herbst 2016 in Graz präsentieren.

Aktuelll: Das Künstlerduo ASYNCHROME (Marleen Leitner und Michael Schitnig) präsentiert sich im März 2017 im Steiermark-Büro in Brüssel.

"MYSTYRIAN" Künstlerkollektiv EINBLOCK/ PASSAGES I  © Alexander Louvet
"MYSTYRIAN" Künstlerkollektiv EINBLOCK/ PASSAGES I
© Alexander Louvet
Georg Oberhumer & Georg Haberler "OH MY GOGH" / PASSAGES II © Alexander Louvet
Georg Oberhumer & Georg Haberler "OH MY GOGH" / PASSAGES II
© Alexander Louvet
Hanna Rohn & Angelika Reitzer  "OUT OF THE BOX"/ PASSAGES III © Alexander Louvet
Hanna Rohn & Angelika Reitzer "OUT OF THE BOX"/ PASSAGES III
© Alexander Louvet
Eva Ursprung "balkanize it!" / PASSAGES IV  © Alexander Louvet
Eva Ursprung "balkanize it!" / PASSAGES IV
© Alexander Louvet
"the same" - Christina Lederhaas (Art Steiermark) © Land Steiermark/Dekeyser
"the same" - Christina Lederhaas (Art Steiermark)
© Land Steiermark/Dekeyser
"Das, was bleibt" - Edda Strobl (Art Steiermark) © Land Steiermark/Dekeyser
"Das, was bleibt" - Edda Strobl (Art Steiermark)
© Land Steiermark/Dekeyser
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).