Link zur Startseite

Audience Development AufbauProgramm© und English Upgrade® für Kunst- und Kulturschaffende der Steiermark

CREATIVE EUROPE 2014-2020 nennt sich das aktuelle Förderprogramm der EU für den Kreativsektor. 2015 hat das Kulturressort des Landes Steiermark neben umfangreichen Informationsveranstaltungen das „Aufbauprogramm EU-Kompetenz für Kulturschaffende der Steiermark" angeboten, das speziell auf die Entwicklung von EU-Projekten vorbereitet.

2016 bietet das Kulturressort des Landes Steiermark ein neues Spezialprogramm an, das der Professionalisierung des steirischen Kunst- und Kultursektors zugutekommt:

Audience Development AufbauProgramm© und English Upgrade®
für Kunst- und Kulturschaffende der Steiermark

Das Audience Development AufbauProgramm© wurde von CLEARLY CULTURE unter der Leitung von Leonie Hodkevitch entwickelt und wird auch von ihr durchgeführt.

Die dynamische Programmreihe eröffnet Kulturschaffenden sowie Social Entrepreneurs ungewohnte Perspektiven und versieht sie mit Kompetenzen, um ein neues, größeres und differenziertes Publikum für ihre Werke, Botschaften und Ziele zu gewinnen.

Audience Development ist nicht zuletzt ein entscheidendes Kriterium in nationalen und internationalen Ausschreibungen und stellt einen wichtigen Wettbewerbsfaktor dar.

„Die große Hürde bei der Entwicklung neuen Publikums ist die Annahme vieler Kunst- und Kulturschaffenden, dass alle Strategien bereits ausgeschöpft und neue Strategien an zu viele Ressourcen gebunden sind. Im Audience Development AufbauProgramm© wird das Thema neu geöffnet und mit frischen Zugängen behandelt", sagt Hodkevitch.

Zielgruppen: Angesprochen werden Kunst- und Kulturschaffende, VertreterInnen von Kulturinstitutionen und Creative Industries, sowie Social Entrepreneurs.

Der Kultur- und Bildungsverein Externe Verknüpfung CLEARLY CULTURE versammelt unter seinem Dach internationale ExpertInnen für Kulturmanagement, Theater, Literatur, Architektur, Stadtentwicklung und Interkulturalität. Er ist spezialisiert auf Kulturannäherungsprojekte, Stadtvernetzung, Publikumsentwicklung sowie Social Inclusion und entwickelt Projekte und Workshopreihen für UNO, IOM, Kulturorganisationen, Universitäten in Wien, Sofia, Belgrad, Tallinn, Kultur- und Unterrichtsministerien sowie Stadtgemeinden. CLEARLY CULTURE ist in der Jury von Creative Europe/ EU vertreten und Partner des Goethe-Instituts.

Audience Development AufbauProgramm©

1. Teil: Open House
Donnerstag, 19. Mai 2016, 14.00 - 18.00
Steiermärkische Landesbibliothek

2. Teil: Audience Development Workshop
Freitag, 10. Juni 2016, 10.00-18.30
Samstag, 11. Juni 2016, 9.30 - 13.00
Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen

3. Teil: Strategie-Marathon®
Freitag, 17. Juni 2016, 14.00-18.00
Überall in Graz, Homebase/Treffpunkt: Kunstverein <rotor>, Volksgartenstraße 6a, 8020 Graz

>> Detailinformationen 

English Upgrade®

Samstag, 11. Juni 2016, 14.00-18.00
Abteilung 9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen 

>> Detailinformationen