Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Paula-Grogger-Haus

Adresse: Adresse
Bahnhofstraße 95
8960 Öblarn

Kontakt:
Mobil +43 676 9134464
Öffnungszeiten: Zeiten Palmsonntag bis 31.10. So 10 - 11:30 h
Leiter: Leiter  Ilse Rietzinger
Themengebiete: Themen Kulturkundliche Sammlung, Kunst, Spezialsammlung oder Gedenkstätte
Angebot:
kind Kindergerechtes Museum
shop Museums-Shop
extcafe Cafe/Restaurant in der Umgebung
Zugang:
behindert Behindertengerechtes Museum - Nein


 

Beschreibung:

Paula Grogger zählt zu den bedeutenden Dichtern der Steiermark. Aus den Einkünften ihres Romanes «Das Grimmingtor» ließ sie 1933 ein Wohnhaus in Öblarn erbauen. Im Testament der 1984 verstorbenen Dichterin war es ihr Wunsch, dieses Haus in seinem Zustand zu erhalten. Mit Unterstützung des Landes Steiermark erwarb die Marktgemeinde Öblarn das Gebäude, das vom Verein Festspielgemeinde Öblarn als museale Gedenkstätte gestaltet wurde.

Man betritt durch einen Vorgarten kommend das Wohnhaus der Dichterin und taucht in ihre Lebenswelt ein. Die gute Stube im Erdgeschoß ist ebenso wie das geräumige Gästezimmer und das daran anschließende Arbeits- und Schlafzimmer der Dichterin im ursprünglichen Zustand belassen. Die verschiedenen Bilder an den Wänden, liebevolle Einrichtung, der eigenwillige Schreibtisch geben einen Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt Paula Groggers. Manches, wie die Schreibutensilien am Tisch, Schreibmaschinen oder der an seinem Platz liegende Schal der Dichterin, gibt dem Besucher unwillkürlich das Gefühl, daß Paula Grogger eben erst den Raum verlassen hat, wenn da nicht die dezent angebrachten Raumschranken wären.

Im Dachgeschoß des Hauses wurde ein Ausstellungsraum eingerichtet, der anhand von Dokumenten, Zeugnissen, Fotografien, Spielzeug, der Groggerschen Hausbibel und diversen Kleinutensilien das Leben und Wirken der Dichterin veranschaulichen. Hier erhält man auch einen Überblick über das dichterische Schaffen von Paula Grogger. Breiter Raum ist auch den seit 1936 alle fünf Jahre stattfindenden Festspielaufführungen des Romanes «Die Hochzeit» gewidmet. Von Paula Grogger festgeschrieben schlüpfen die Bewohner des Ortes bisweilen in ihre eigenen Lebens-Rollen und machen vor der Kulisse ihrer eigenen Häuser den Roman lebendig. So sind in diesem Raum neben zahlreichen Dokumentarfotos auch Originalkostüme - bis zum nächsten Festspiel in Öblarn - zu sehen.

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:

Historischer Dorfplatz
 
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons